newsletter,damen kleidung

Newsletter

Hier kannst du dich in unseren Newsletter eintragen.

Newsletter Anmeldung

Hier kannst du kostenlos unseren Newsletter abonnieren.
Wir informieren dich über Neuigkeiten und geben Tipps für ein besseres Aussehen.
  • Kostenlose Anmeldung!


Wir behandeln deine Anmeldungsdaten vertraulich und verwenden Sie ausschließlich für unseren Newsletter Versand.

 

Damenjacken Passformberater

 

Als Passform wird die Anpassung der Form eines Kleidungsstückes an den menschlichen Körper bezeichnet.

Da jeder Mensch neben unterschiedlichen Körperabmessungen auch unterschiedliche Körperproportionen hat und Konfektionsgrößen auch unterschiedlich ausfallen, ist es wichtig sein Augenmerk auf bestimmte Details zu richten.
Nachfolgend findest du praktische Tipps zum Thema Passform bei Damenjacken.
Jacke, Together
Wir zeigen dir was du bei der Passform einer Jacke beachten musst damit dein Aussehen und deine Figur voll zur Geltung kommt.

 


Kragen,Passform,Damenjacken

Kragen / Revers

  • Der Kragen einer Jacke sollte etwa bis zur Mitte des Halses gehen und nicht abstehen.

  • Achte darauf, dass sich im Rückenbereich unterhalb des Kragens keine Falten bilden.
  • Sollte die Jacke ein Revers haben, dann sollte sich dieses oberhalb des ersten Knopfes fließend rollen und dann flach aufliegen.

  • Klafft das Revers auf, dann ist die Jacke im Bereich des Rückens und der Brust zu eng.

zurück zum Index


Schultern,Passform,Damenjacken

Schultern

  • Die Schulternähte sollten gerade verlaufen und flach aufliegen ohne irgendwelche Beulen zu machen.

  • Sie sollten mindestens bis zum Ende des Schlüsselbeins reichen aber auch nicht zu weit darüber hinausragen.
  • Ist die Schulternaht zu lang, hat die Jacke meist eine schlechte Passform.

  • Verspürst du im Bereich der Schultern ein Ziehen oder ein Druckgefühl dann ist die Jacke zu eng.

zurück zum Index


Ärmel,Passform,Damenjacken

Ärmel

  • Wenn du deine Arme leicht angewinkelt an den Seiten herunterhängen lässt, sollten die Ärmel den Knochen deines Handgelenks bedecken.

zurück zum Index


Oberkörper,Passform,Damenjacken

Oberkörper

  • Die meisten Jackenmodelle sollten nicht zu locker sitzen um eine gute Erscheinung zu haben.

  • Aber dies ist natürlich eine Frage des Modells und des persönlichen Bekleidungsstils.
  • Bilden sich bei einer Jacke horizontale Linien im Rückenbereich, zieht es an den Hüften und öffnet sich der Schlitz am Rücken (falls die Jacke einen hat!) dann ist die Jacke zu klein.

  • Beim Anprobieren einer Jacke solltest du deine Arme heben und senken um zu sehen ob die Jacke in ihre Ausgangsposition zurück gleitet ohne sie lange zu Recht richten zu müssen.

  • Achte darauf, dass die Armlöcher weit genug sind um deine Arme bequem bewegen zu können. Anmerkung: Jacken mit einer sehr guten Passform sind meistens unbequemer als Jacken mit einer schlechten Passform!

  • Achte besonders auf den Bereich von der Taille bis zur Hüfte; die Jacke sollte leicht über die Hüften gleiten ohne irgendwelche Falten zu machen.

zurück zum Index


Saum,Passform,Damenjacken

Saum

  • Wenn du den Saum deiner Jacke von der Seite betrachtest, sollte dieser einen ruhigen, geraden Verlauf haben (natürlich nur bei Jackenmodellen mit geradem Saum).

  • Achte darauf, dass der Saum nirgends absteht oder sich nach innen oder außen rollt.

zurück zum Index


Verschluß,Passform,Damenjacken

Verschluss / Knopfleiste

  • Wenn die Jacke geschlossen ist, solltest du dich bequem hinsetzten können.

  • Hat die Jacke einen Knopfverschluss und macht ausgehend von den Knöpfen Falten in der Form des Buchstaben X, dann ist die Jacke zu eng.

  • Hat die Jacke einen Reißverschluss, solltest du ihn bequem ohne Anstrengung schließen können.

zurück zum Index